TRAUMHAFTE TURMBURG UNWEIT VON DÜSSELDORF - 2012 UMFANGREICH SANIERT - ZU KAUFEN!!
Objektdaten
Objektnummer 66668-10765
Objektart Sonstige
Ort Krefeld
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 9
Wohnfläche 280,00 m2
Baujahr 1400
Bezug nach Vereinbarung
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 1.659.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand vollsaniert
Heizung Gas, Zentral
Garagen/Stellplätze 0/1
Nutzfläche 280,00 m2
Gesamtfläche 486,00 m2
Grundstücksfläche 714,00 m2

Beschreibung

Der ursprünglich im 14. Jahrhundert, als sogenanntes „Burgmannshaus“, erbaute Turm diente als Eckbefestigung der Stadtmauer von Linn und wurde nach seinen wahrscheinlich ersten Lehnsträgern – den aus dem Geldrischen stammenden Rittern von Issum benannt. 1765 wurde das westlich angrenzende Herrenhaus im Barockstil angebaut. Bis Ende 1800 war das Gebäudeensemble Eigentum der bekanntesten Adelsgeschlechter des Niederrheins.

Der Zugang erfolgt durch das an der nördlichen Grundstücksgrenze gelegene, 1775 errichtete Torhaus mit barockem Schweifgiebel. Westlich des Grundstücks befindet sich die Remise. Die östliche Seite wird von der mittelalterlichen Stadtmauer eingegrenzt, sodass das Grundstück vollständig umschlossen und von außen uneinsehbar ist.

Aufteilung:

Turm mit Herrenhaus:
Auf etwa 210 m² Wohnfläche zzgl. wohnlich ausgebautem Mansardenzimmer verteilen sich hier 4 Zimmer, eine riesige Wohnküche, ein Tageslichtbad, ein Gäste-WC und ein Hauswirtschaftraum.
Den Eingangsbereich des Hauses bildet das barocke Treppenhaus mit einer aufwendig restaurierten Holztreppe. Hier finden Sie ausreichend Platz um einen Garderobenbereich einzurichten. Zur Linken gelangen Sie in das eindrucksvolle Wohnzimmer mit etwa 29 m² Wohnfläche, welches das Erdgeschoss des Turms bildet. Die offene Holzbalkendecke in 4,30 m Raumhöhe und der offene Kamin sind hier definitiv ein Blickfang. Durch die großen, nach drei Seiten ausgerichteten Fenster, gelangt viel Tageslicht, wodurch die Großzügigkeit des Raumes nochmals unterstrichen wird.
Zur Rechten des Eingangs befindet sich das Gäste-WC. Neben dem Gäste-WC führt eine alte Holz-Flügeltür in die riesige Wohnküche. Neben einer großzügigen Küche (diese kann gerne vom Verkäufer übernommen werden), bringen Sie hier problemlos einen großzügigen Essbereich unter.

Über die barocke Treppenanlage gelangen Sie in die erste Etage. Hier befindet sich, auf der Turmseite, das großzügige Hauptschlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank. Zur anderen Seite erreichen Sie über einen Flur den Hauswirtschaftsraum mit Anschlüssen für Waschmaschine, Trockner und einem Waschbecken mit Warm- und Kaltwasser sowie das Tageslichtbad mit Dusche (80x120), freistehender Badewanne mit Löwenfüßen, Waschtisch und WC. Die 200 Jahre alte, freigelegte Deckenkonstruktion unterstreicht hier nochmals den historischen Charakter des Gebäudes.

Über eine neu angelegte Treppe gelangen Sie in die zweite Etage des Turms. Hier erwartet Sie ein offen gestalteter Raum über dem Schlafzimmer. Die in drei Richtungen ausgerichteten Fenster ermöglichen einen herrlichen Rundumblick in die Niederrheinlandschaft Richtung Meerbusch sowie in den Ort. Der Raum eignet sich ideal als Arbeitszimmer oder erweitertes Kinder-/Jugendzimmer in Kombination mit dem Mansardenzimmer im 3. Obergeschoss. Dieses erreichen Sie von hier aus über eine sich im Raum befindende Treppe, welche ebenfalls neu angelegt wurde. Oben angelangt erwartet Sie ein Vorraum, von welchem Sie in das Mansardenzimmer gelangen. Ebenfalls von hier aus begehbar ist ein WC mit Waschgelegenheit.

Der Turm und das Herrenhaus sind voll unterkellert. Vom Garten aus begehbar, finden Sie hier, neben dem Heizungskeller, zwei Räume, welche viel Abstellfläche bieten.

Remise:
Die Remise ist ebenfalls vom Garten aus begehbar. Neben einem Abstell- bzw. Werkstattraum mit separatem Zugang, finden Sie hier einen ca. 20 m² großen Raum mit angrenzendem Tageslichtbad mit Dusche. Dieser eignet sich ideal als, von der Turmburg unabhängiger, Arbeits- oder Gästebereich.

Torhaus:
Das an die Straßenseite angrenzende Torhaus ist sowohl durch einen eigenen Eingang von der Straße, als auch vom Garten aus begehbar und befindet sich rechts des Tores.

Ausstattung

Auf ca. 70 m² Wohnfläche im Erdgeschoss zzgl. dem wohnlich ausgebauten Dachgeschoss aufgeteilt, finden Sie hier 4 Zimmer, eine Küche, eine Diele und ein Duschbad. Eine lange Diele verbindet die beiden Eingänge. Zu beiden Seiten befinden sich Wohnräume, welche beide über je eine Treppe in zwei ausgebaute Dachräume verfügen. Durch die Küche mit Blick in den Garten gelangt man in einen kleinen Flur, welcher zu einem Abstellraum und in das Tageslichtbad mit Dusche, WC und einem Doppelwaschtisch führt.
Da das Torhaus über eine eigene Gasheizung verfügt, kann es unabhängig vom Turm genutzt werden und ermöglicht z.B. eine problemlose Vermietung.
Zur Linken des Tores befindet sich ein Abstellraum, in welchem die eigene Gasheizung des Torhauses untergebracht ist.

Gartenanlage:
Inmitten des Gebäudeensembles befindet sich der liebevoll und pflegeleicht angelegte Garten mit aufwendiger Gartendekoration und geschickter indirekter Beleuchtung. Verschiedene Sitzmöglichkeiten, im ganzen Garten verteilt, laden zu entspannten Stunden im Freien ein. Eine Terrasse neben dem Eingang der Turmburg bietet eine überdachte Sitzgelegenheit. Ein gepflasterter Weg führt vom Tor bis hin zu den Stufen des Herrenhauses. Sowohl bei Tag, als auch am Abend, wenn die Außenbeleuchtung eingeschaltet ist, bietet sich beim Betreten des Grundstücks ein beeindruckender Anblick. Da die Gartenanlage vollständig von den drei Gebäudeteilen und der historischen Stadtmauer umschlossen ist, sind Sie komplett vor neugierigen Blicken geschützt. Hier bietet sich Ihnen, unweit des täglichen Geschehens, ein ganz privater Ort der Ruhe.

Nutzungsmöglichkeiten:
Die drei separaten Gebäudeteile ermöglichen eine individuelle Nutzung des Objektes. Ob durch mehrere Generationen bewohnt, mit Unterbringung eines Büros für Freiberufler oder dem Torhaus als vermietete Einheit, hier bietet sich für alle Nutzungen ein repräsentatives Anwesen.


Das gesamte Anwesen wurde zwischen 2008 und 2012 grundlegend kernsaniert und ist heute technisch gesehen auf dem neusten Stand. Alle elektrischen Leitungen, alle Gasleitungen sowie alle Zu- und Abwasserleitungen wurden sorgfältig erneuert. Die Turmburg mit der Remise sowie das Torhaus wurden mit zwei neuen Vissmann-Gasbrennwert-Heizungsanlagen ausgestattet. Alle Heizungsleitungen und Heizkörper wurden in diesem Zuge ebenfalls erneuert. Die Dächer wurden vollständig isoliert. Im Torhaus wurde der gesamte Dachstuhl erneuert. Bis auf die 1 Meter dicken Wände des Turms, wurden alle Außenwände gedämmt. Die Böden wurden unter dem neu verlegten Parkett ebenfalls isoliert. Im Turm wurden zwei neue Treppen angefertigt, sodass nun die aktuellen Brandschutzbestimmungen erfüllt sind und der Turm uneingeschränkt nutzbar ist.

Im Eingangsbereich liegt ein Natursteinboden. Alle anderen Böden wurden mit hochwertigem Parkettboden ausgestattet. So wurden im Wohnzimmer Landhausdielen aus massiver Eiche, in der Küche amerikanisches Nussbaumparkett, im Schlafzimmer, der Diele im 1. Obergeschoss und im Badezimmer massive Eiche im Fischgrätmuster sowie im Torhaus und im Mansardenzimmer Birkenparkett verlegt. Die Wände wurden begradigt und glatt verputzt, sodass alle Möbel problemlos aufgestellt werden können. Alle Bäder wurden mit hochwertiger Keramik und Markenarmaturen ausgestattet.

Alle Räume sind mit CAT-Anschlüssen versehen. Das Objekt verfügt über eine moderne SAT-Anlage mit Anschlüssen, die in nahezu allen Räumen vorhanden sind. Das Objekt ist mit einer Videosprechanlage der Marke Busch-Jäger ausgestattet und verfügt über mehrere Nebenstellen auf den verschiedenen Ebenen. Mit einem „Panikschalter“ im Schlafzimmer können Sie auf einen Knopfdruck das komplette Grundstück mit Strahlern erhellen.
Die moderne Hochglanzküche in weiß mit hochwertigen Markengeräten und schwarzer Granitarbeitsplatte kann nach Absprache im Objekt verbleiben.

Lage

Dieses traumhafte Wohnobjekt finden Sie im historischen Ortskern von Krefeld- inn - ein Stadtteil mit Geschichte, welche heute noch gut nachzuverfolgen ist. Die gemütliche Altstadt mit liebevoll sanierten und restaurierten Straßen und Häusern, angrenzend an die bekannte Linner Burg mit ihren weitläufigen Grünanlagen, verströmt noch heute ein historisches Flair und lockt stets viele Besucher an. Der historische Ortskern aus dem 13. Jahrhundert steht vollständig unter Denkmalschutz, sodass diese besondere Atmosphäre erhalten bleiben wird. Der Stadtteil Linn ist weitestgehend autark. Viele kleine Geschäfte, Galerien, Museen und Gastronomie befinden sich unmittelbar in der Altstadt. Banken, Ärzte, Apotheken sowie ein Lehrschwimmbad, eine Poststelle und vieles weitere befinden sich im etwa 500 m entfernten „neuen Stadtkern“.

Die grüne Lage von Linn bietet Ihnen stets einen hohen Freizeitwert. Verschiedene Reiterhöfe und Sportvereine ergänzen die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung durch die umliegenden Parks und Wälder. Die direkte Lage des Objektes an der alten Stadtmauer ermöglicht einen herrlichen Blick über Felder und Schrebergärten bis hin zum Golfplatz „Krefelder Golf Club e.V.“.

Ein Kindergarten befindet sich in fußläufiger Entfernung. Eine städtische Gemeinschaftsgrundschule ist ebenfalls nur 900 m entfernt. Im Umkreis von 5 km befinden sich drei Gymnasien und zwei Gesamtschulen, welche alle gut mit Bus und Bahn oder mit dem Rad erreichbar sind.

Eine Haltestelle der Bahnlinie 044 und der Buslinie 047 erreichen Sie nach ca. 500 m Fußweg. Etwa 1 km entfernt befindet sich der Regionalbahnhof Krefeld Linn, an welchem die Rhein-Niers-Bahn und die Emscher-Niederrhein-Bahn halten. Der Krefelder HBF mit diversen Umsteigemöglichkeiten ist von hier aus in nur 5 Minuten erreicht. Die Krefelder Innenstadt befindet sich etwa 6 km entfernt. Die nächste Auffahrt der A 57 haben Sie in ca. 2,5 km erreicht. Innerhalb von ca. 15 Autominuten sind Sie am Internationalen Flughafen Düsseldorf. Bis zur Düsseldorfer Kö ist es lediglich eine Autofahrt von ca. 25 Minuten.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe